Musikschule Barnim - Titelbild  - Zufallsbild

Konzert Festival Alter Musik - Schülerkommentar

Festival Alter Musik in Bernau (ein Artikel von Bastian Schlüter)

Bereits zum 27. Mal jährte sich an diesem Wochenende (18./19.09.20) das Festival Alter Musik in Bernau.

Die St. Marienkirche in Bernau bot wieder einmal ein besonderes Hör- und Klangerlebnis.

Dieses Jahr fand das Festival unter besonderen Umständen statt. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen wurde das Programm auf 2 Konzerte gekürzt.

Im Mittelpunkt stand die lautten compagney Berlin.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Kooperation zwischen der lautten compagney Berlin und der Musikschule Barnim.

Einige Schülerinnen und Schüler von uns hatten die Möglichkeit mit Profi-Musikern zusammenzuspielen.

In Vorbereitung auf das Konzert trafen wir uns bereits in den Sommerferien, um für das große Konzert am 18.09.20 zu üben. Unzählige Proben folgten. Während der Schulzeit haben wir manchmal 3- bis 4-mal in der Woche in kleinen Ensembles geprobt. Unterstützt wurden wir dabei natürlich von unseren Musikschullehrern: Frau Valeska Marcus-Hausdorf, Frau Anna Mittner, Frau Tanja Wilke, Frau Petra Patzer, Frau Luise Rau und Herrn Eric Liro.

Aber es wurden auch viele Proben unter der Anleitung von Birgit Schnurpfeil (lautten compagney) absolviert. Das hat uns allen viel Spaß gemacht.

Das Konzert am 18.09.2020 stand unter dem Motto: „Il Gardino Musicale“.

Folgende Ensembles und Solisten spielten:

Cello-Duo: Johanna Wilke und Mara Kurz

Klarinette Solo: Ida Wilke

Gitarrenduo: Friedrich Hoffmann und Alexander Krischke

Vivaldi-Quartett: Magdalena Werstat, Bastian Schlüter, Henriette Hammer, Leonore Hammer

Telemann-Quartett: Bastian Schlüter, Laureen Wiedenhöft, Luise Möller, Charlotta Marx

Zum Abschluss des Konzertes bildeten Magdalena, Laureen, Leonore, Johanna, Mara und ich (Bastian) noch ein großes Orchester gemeinsam mit den Musikern der lautten compagney. Zusammen spielten wir 3 Sätze von Antonio Vivaldi, Concerto „Il Gardelino“ in D-Dur für Flöte und Streicher, RV 428.

Wir jungen Musik-Talente konnten gemeinsam mit den Profis unser Können unter Beweis stellen. Von den Zuhörern bekamen wir viel Applaus. Vom Förderverein der Kirchengemeinde erhielten wir am Ende noch ein Blümchen als Dankeschön.

Mir persönlich hat es, wie auch in den letzten Jahren (seit 2016) sehr gut gefallen, mit den Profis zusammen zu musizieren. Ich konnte wieder viel Neues und Spannendes erleben und daraus lernen. Solche Erfahrungen und Erlebnisse bringen uns auf jeden Fall voran beim Musizieren.

Mitteilung endet am 31.12.20

» zurück







Musikschule Barnim
Regionalstelle Eberswalde: Werner-Seelenbinder-Str. 3, 16225 Eberswalde, Tel.: 03334 / 250 700, E-Mail: -Kontaktformular-
Regionalstelle Bernau: Schönfelder Weg 10, 16321 Bernau, Tel.: 03338 / 28 79, E-Mail: -Kontaktformular-